Vereinsausflug zur Flughafenfeuerwehr

Am Sonntag, 23.10.2022 machte sich die FFW Kolmberg bereits zu früher Stunde auf in unsere schöne Landeshauptstadt München. Das Vormittagsprogramm und zugleich Highlight des Ausflugs war die Besichtigung des Flughafens mit Flughafenfeuerwehr.

Nach einer zünftigen Stärkung in der Augustiner Bräustuben wurde der Nachmittag zur freien Verfügung gestellt. Bei stahlendem Sonnenschein und für diese Jahreszeit ausgewöhnliche Temperaturen nutzten viele den nahegelegenen Olympiapark bzw. die BMW-Welt für erholsame Stunden.

Dank für den reibungslosen Verlauf des Ausflugs geht an Baumgartner-Reisen.

Gruppenfoto vor „schwerem Gerät“ am Flughafen

Gruppenübung der Jugendfeuerwehr im KBM Bereich 3/3

Brand einer landwirtschaftlichen Scheune lautete die Alarmdurchsage für sieben Jugendfeuerwehrgruppen des KBM-Bereiches 3/3.

Die Jugendfeuerwehren Grafenkirchen, Willmering, Waffenbrunn, Obernried, Großbergerdorf, Rhanwalting und Kolmberg machten sich dann auf den Weg nach Löwendorf zum Anwesen Hubert Höllerl.

Die Jugendfeuerwehr Grafenkirchen baute vom nahegelegenen Unterflurhydrant den Löschangriff auf. Die Jugendfeuerwehren Willmering und Waffenbrunn mit ihren wasserführenden Fahrzeugen wurden ebenfalls  zur Brandbekämpfung eingesetzt.

Die Jugendfeuerwehren Obernried, Großbergerdorf, Rhanwalting und Kolmberg  bauten die Löschwasserförderstrecke von der Zisterne am Waldweg auf und speisten die Jugendfeuerwehr Willmering mit Löschwasser. Hier mussten zwei Schlauchbrücken gesetzt werden und die Verkehrsabsicherung aufgebaut werden.

Während der Übung wurden dann die Feuerwehranwärter/innen durchgetauscht, damit jeder Jugendliche die Möglichkeit hatte auch am Strahlrohr zu stehen. (Text siehe: https://feuerwehr-grafenkirchen.jimdofree.com/news/)

Ausflug der Jugendfeuerwehr (Teambuilding)

Am 8.10. machte die Jugendfeuerwehr einen gemiensamen Ausflug um den Gruppenzusammenhalt (Teambuilding ;-)) zu stärken.

Vormittags ging es bei bescheidenen Wetterverhältnissen zum Gelände der Sommerrodelbahn. Nach der ersten Action und einem stärkenden Mittagessen war ein Team-Event im Kletterwald angesagt. Dabei mussten alle gemeinsam verschiedene Aufgaben lösen und sich intensiv miteinander auseinandersetzen

Im Anschluss durften alle noch eigenständig klettern, bis auch dem letzten die Kraft ausging und wir den Weg nach Hause antraten.

Jugendfeuerwehr – Bezirks- und Landesentscheid

Nachdem es bei der Nachbarfeuerwehr Balbersdorf-Habersdorf krankheitsbedingt zu Ausfällen kam, wurden sie von 3 Jugendlichen der Feuerwehr Kolmberg am 04.06 beim Bezirksentscheid in Sulzbach-Rosenberg unterstützt.
Dabei konnten sie sich für den Landesentscheid am 18.06 in Neutraubling qualifizieren. 
Dort unterstützten wir die Jugendgruppe Balbersdorf-Habersdorf mit 2 Jugendlichen und landeten gemeinsam auf einem hervorragenden 9. Platz in Bayern. 

Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehr

Am 21.05.2022 haben sich insgesamt 4 Jugendliche der Feuerwehr Kolmberg am Kreisentscheid des Bundeswettbewerbs der Deutschen Jugendfeuerwehr in Cham beteiligt. 
Nach insgesamt 10 Trainingseinheiten zusammen mit den Jugendlichen der Feuerwehren Rhanwalting und Waffenbrunn fuhren wir zum Wettbewerb. Insgesamt traten circa 500 Jugendliche in 45 Jugendgruppen an. Der Wettbewerb bestand aus einem A-Teil bei dem ein Löschangriff mit Hindernissen gemeistert werden musste und einem 400m-Staffellauf mit Hindernissen als B-Teil. 
Am Ende belegte die Jugendgruppe Rhanwalting-Kolmberg Platz 34 und die Gruppe Waffenbrunn-Kolmberg Platz 6. 

Noch beim üben …..
…. und schon im Einsatz.

Der Maibaum steht

Bei angenehmen Wetter hatten wir am 30.04.2022 einiges zu tun bis der Maibaum stand. Im Folgenden ein paar Bilder dazu:

Am Schild ist es zu lesen… 😉

Vorbereitungen Teil II

auch heute waren viele Helfer am Werk um das Maibaumaufstellen vorzubereiten. Bei nicht ganz perfektem Wetter wurde bereits das Zelt aufgestellt.
Hoffen wir, dass Franz Ederer am 30.04.2022 dann bei schönerem Wetter seinen 50-igsten Maibaum aufstellen kann.

Zuerst musst das Zelt aus seinem „Winterschlaf“ geholt werden.
…. das hält – SICHER! 😉
Kontrolle durch den Chef….
Nach getaner Arbeit gabs das wohlverdiente Feierabendbier.

Und hier der Zeitungsartikel des Bayerwald-Echo:

https://www.mittelbayerische.de/region/cham-nachrichten/der-50-maibaum-unter-der-regie-von-franz-ederer-20909-art2112748.html